Druckansicht

Suche

 
Förderung

 

 


NABU Naturschutzzentrum Federsee
> Aktuell

  Naturbeobachtungstipps
Sie planen einen Ausflug an den Federsee und suchen Tipps, was Sie zu bestimmten Zeiten im Naturschutzgebiet Federsee besonders gut beobachten können? Dann schauen Sie bei unseren Naturbeobachtungstipps nach - es gibt sowohl aktuelle als auch jahreszeitlich sortierte Naturbeobachtungstipps.
 

  Federseenatur im SWR-Fernsehen
Ein Sommertag am Federsee

 
Bildquelle Sabine Häring
Rehe äsen im Nebel, die Tierwelt erwacht, mit einem stimmungsvollen Sonnenaufgang beginnt ein Sommertag am Federsee, den die Filmemacherin Sabine Häring eingefangen hat. Für den SWR hat sie aus den vorhandenen Filmaufnahmen zu ihrer DVD „Geheimnisvolles Federseemoor“ einen vierminütigen Kurzfilm zusammengestellt. Der Beitrag wurde am Dienstag, den 26. September vom SWR in der Sendereihe „natürlich!“ ab 18.15 Uhr ausgestrahlt.

Link zum Film:
 

  Ministerpräsident Kretschmann zu Gast beim NABU Federsee
Informationsbesuch im NABU-Zentrum


Bildquelle: Gerti Potschien-Roth
Am 1. September.2017 besuchte Ministerpräsident Winfried Kretschmann das NABU-Naturschutzzentrum Federsee in Bad Buchau und informierte sich über die Arbeit des NABU am Federsee. Anlass war das 30-jährige Jubiläum des NABU-Naturschutzzentrums Federsee im Juli. Nach einem Besuch in der Ausstellung des Zentrums folgte ein kurzer Gang über den Federseesteg.
 

  Wackelwald in Regio TV
Am Freitag, den 25.August 2017 hat Regio TV in seinem Format "Spezialwetter" einen Beitrag über den Bad Buchauer Wackelwald ausgestrahlt.
Hier können Sie den Beitrag nachträglich ansehen:
 

  Eingeschleppte Gartenpflanzen gefährden die Moorpflanzen
Gartenabfälle gehören nicht in die Moorwälder!

 
Bekämpfung des Indischen Springkrauts mit der Motorsense
Im Federseemoor läuft die Bekämpfung von Neophyten derzeit auf Hochtouren. Diese Pflanzen aus anderen Kontinenten, die sich im Federseemoor angesiedelt haben und heimische Arten verdrängen, müssen rechtzeitig an einer massiven Ausbreitung gehindert werden.
Über in die Moorwälder entsorgte Gartenabfälle gelangen z.B. Samen des Indischen Springkrauts und der Kanadischen Goldrute ins Moor und keimen dort. Daher gehören Gartenabfälle nicht ins Moor!
Im Bild sieht man eine typische Situation in den Wäldern im südlichen Federseeried: Das bis zu zwei Meter hoch werdende Indische Springkraut überwuchert die moortypische Flora und gefährdet das gesamte Ökosystem. Noch nicht blühende Pflanzen des Springkrauts fallen inmitten der Vegetation kaum auf, müssen aber vor der Blüte ausgerissen oder mit der Motorsense abgemäht werden müssen, um die Aussamung zu verhindern. Das Aufspüren der oft versteckten Bestände erfordert viel Zeit. Mit GPS werden alle bekannten Standorte erfasst und in regelmäßigen Abständen kontrolliert.

zur Pressemitteilung
 

  Jubiläum
30 Jahre NABU-Naturschutzzentrum Federsee

 
Bildquelle Claudia Wild
30 Jahre NABU-Naturschutzzentrum Federsee: Ein Grund zum Feiern - mit einer Feierstunde am 7.7. und einem bunten Programm vom 7. - 12.7. in Bad Buchau.
Am 7.7. fand die Feierstunde im Goldenen Saal der Schlossklinik Bad Buchau mit zahlreichen geladenen prominenten Gästen statt, im Bild spricht NABU-Landesvorsitzender Johannes Enssle zu den Festgästen.

Jubiläums-Programm vom 7. - 12.7. für große und kleine Naturfreunde:
Download Programm 30 Jahre NABU-Zentrum Federsee

zur Pressemitteilung: Jubiläumsprogramm

zur Pressemitteilung: 30 Jahre NABU-Naturschutzzentrum Federsee
 

  Firma Reck spendet 1000.- €
Spendenübergabe im Rahmen des 60-jährigen Firmenjubiläums

 
Anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens hat die Firma Reck dem NABU-Zentrum eine Spende von 1000.- € überreicht. Herzlichen Dank an den Medizin- und Agrartechnikhersteller aus Betzenweiler!
 

  Neuer Federseefilm
60 Minuten quer durch die Jahreszeiten

Am 6. Juli 2017 ist Verkaufsstart des neuen Films "Geheimnisvolles Federseemoor" der Filmemacherin Sabine Häring. In 60 Minuten zeigt er quer durch alle Jahreszeiten die verschiedenen Lebensräume des Federseemoores mit ihren typischen Tieren und Pflanzen.

Nähere Infos:
http://www.naturpoesie-film.de

zur Pressemitteilung

Neugierig auf den Film? Hier können Sie den Trailer zum Film anschauen:
 

  Neue Flyer
Federseesteg und Wackelwald

 
Frisch aus der Druckerei kommen zwei neue Flyer über den Wackelwald und über den Federseesteg.
Sie sind kostenlos bei uns im NABU-Zentrum erhältlich.

Hier können Sie die beiden Flyer herunterladen:
Download Flyer Federseesteg
Download Flyer Wackelwald
 

  Greifvogel-Kindergeburtstag feiern
NABU Federsee startet mit neuem Programm in die Saison


Bildquelle: Touristikmarketing Bad Buchau
Greifvögel faszinieren viele Kinder: die scharfen Augen des Mäusebussards, der pfeilschnelle Sturzflug des Wanderfalken. Doch was macht einen Greifvogel aus und wie kann man die Arten unterscheiden? Das erfahren sie beim Greifvogelgeburtstag am Federsee!
Zweieinhalb Stunden lang erkunden die Kinder die Welt von Waldkauz, Fischadler und Rotmilan – mit Präparaten im NABU-Zentrum, Fernrohr-Beobachtungen im Gelände, einem Quiz und Spielen.

zur Pressemitteilung
 

  Wackelwald im SWR-Fernsehen
Quizfrage für die Kandidaten bei "Quiz-Helden"

 
Das Naturphänomen Wackelwald war am Sonntag, den 7. Mai Thema eines kurzen Einspielers bei der Sendung "Quiz-Helden" des SWR-Fernsehens. Die Kandidaten im Studio mussten beantworten, welches Naturphänomen es im Naturschutzgebiet Federsee bei Bad Buchau gibt.

Das Bild zeigt die Dreharbeiten einer Szene mit Kerstin Wernicke vom NABU-Zentrum Federsee und einer Gruppe „Mitwackler“.

Hier gelangen Sie zur Mediathek des SWR, bei der Sie die Ausgabe der "Quiz-Helden" vom So, den 7. Mai 2017 nachschauen können (der Federsee kommt ab Minute 21:27).
 

  Neu: Informationen auf russisch
Zusammenfassung in russischer Sprache zum Download

Информация о Federsee (Федерзее) & NABU - центре Federsee (НАБУ - союз охраны природы Германии)
 

  Die Federseenatur per Smartphone erkunden
Virtueller Lehrpfad für Familien auf dem Federseesteg

 
Das NABU-Zentrum Federsee hat einen virtuellen Lehrpfad für Familien entwickelt. Mit dieser kostenlosen Anwendung können Familien am Federseesteg hinterlegte Stationen finden, Aufgaben lösen und die Tiere und Pflanzen des Moores kennenlernen.
Startpunkt ist der Beginn des Federseestegs. Vor dem Start kann die Anwendung kostenlos mit dem Gast-WLAN des NABU-Zentrums heruntergeladen werden - oder auch bereits zu Hause.

Direkt zur Anwendung:
https://nabu-federsee.gim.guide

Mehr Infos und Systemvoraussetzungen:
 

  LIFE+-Projekt Federsee unter den besten 17
EU-Kommission veröffentlicht Broschüre "Best LIFE Projects"


Das LIFE+-Projekt "Restauration von Habitaten im Federseemoor" ist eines der 17 europaweit besten LIFE-Projekte, die im Jahr 2014 abgeschlossen wurden.
In einer neu veröffentlichten Broschüre stellt die EU-Kommission jetzt alle mit dem "LIFE AWARD" ausgezeichneten Projekte vor. Das LIFE+-Projekt Federsee finden Sie unter der Überschrift "Germany: Protecting bogs and Bronze Age heritage" auf der Seite 25. Bedards Link : black friday flyers, kaufland prospekt

Hier können Sie die 52-seitige, auf englisch verfasste Broschüre der EU herunterladen. Mehr
 

  Broschüre zum LIFE+-Projekt Federsee
Projektinfos zum Herunterladen


Das LIFE+-Projekt Federsee (1/2009 - 3/2014) war ein Meilenstein im Naturschutz am Federsee.
Welche Ziele hatte das LIFE+-Projekt Federsee? Was waren die einzelnen Projektschritte, was wurde erreicht? Alle wichtigen Details zum Projekt können Sie jetzt in einer bunt bebilderten Broschüre nachlesen.

Hier können Sie die neue Broschüre herunterladen:
Download Broschüre zum LIFE+-Projekt Federsee
 

  NABU-Naturschutzzentrum Federsee
Federseeweg 6
88422 Bad Buchau
Tel: 0 75 82 / 15 66
Fax: 0 75 82 / 17 78
eMail:
Träger des Naturschutzzentrums
Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU)
Landesverband Baden-Württemberg
 

 

 

 
Aktuell
Naturerlebnis
Federseemoor
LIFE+-Projekt
Helfen
Jobs
Über uns
Newsletter
Startseite